Ausschreibungen

Festwochen-Gastronomie 2020 bis 2024

Betreiber gesucht

Die Allgäuer Festwoche schreibt die Bewirtschaftung der Festwochen-Gastronomie im Stadtpark, die bisher unter dem Namen „Schubkarchstand“ bekannt ist, für die Jahre 2020 bis 2024 aus. Bewerben können sich Gastronomiebetriebe, die über Erfahrung mit Großveranstaltungen verfügen. Wein aus den Partnerstädten und „ein passendes Speisenangebot aus der Region beziehungsweise unseren Partnerstädten“ sollen Teil des Konzepts sein. Die Bezeichnung „Schubkarchstand“ muss nicht beibehalten werden. Die Festwoche legt großen Wert auf eine barrierefreie Gestaltung der Gastronomie. Weiter werden ein Mehrweg- und ein Müllvermeidungskonzept erwartet.

Die Bewerbungsfrist endet am 22. Januar 2020. Die Unterlagen müssen bis zu diesem Datum beim Kempten Messe- und Veranstaltungs-Betrieb eingegangen sein. Ein verspäteter Eingang führt zum Ausschluss vom Auswahlverfahren.

Interessenten können die Ausschreibungsunterlagen unter der Nummer 0831/25 25-432 oder per E-Mail – festwoche(at)kempten.de – anfordern.