Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise gemäß den Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Zusammenhang mit der Durchführung der Allgäuer Festwoche 2019

 

Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 DSGVO:

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist der Eigenbetrieb Kempten Messe- und Veranstaltungsbetrieb, Sandstraße 10, 87439 Kempten, E-Mail: festwoche(at)kempten.de und Telefon: 0831/2525-523.

Datenschutzbeauftragter:

Stadt Kempten (Allgäu) 

Behördlicher Datenschutzbeauftragter 

Rathausplatz 22, 87435 Kempten (Allgäu) 

E-Mail: datenschutz(at)kempten.de 

Tel.: 0831/2525 – 473

 

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

Ihre Daten werden erhoben, um 

 -      die Durchführung der Allgäuer Festwoche möglich zu machen

 -      Ausstellungsstände zu vermieten

 -      technische Unterlagen zuzuordnen

 

Ihre Daten werden auf vertragsrechtlicher Grundlage gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. b DSGVO, ggf. aufgrund einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. a DSGVO bzw. auf gesetzlicher Grundlage gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe e und Abs. 3 Buchstabe b DSGVO i. V. m. Art. 4 Abs. 1 Bayerisches Datenschutzgesetz (BayDSG) verarbeitet.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten:

 Ihre personenbezogenen Daten werden weitergegeben an:

 -      Auftragsverarbeiter für die Strom- und Wasserinstallationen bei der Allgäuer Festwoche, um die Durchführung der Messe zu gewährleisten sowie Strom- und Wasserleitungen rechtzeitig installieren zu können.

 Die jeweiligen Unternehmen können den technischen Unterlagen entnommen werden. 

  -      Allgäuer Zeitung für die Ausstellerliste im veröffentlichten Messejournal, sofern die Daten in den Anmeldeformularen angegeben sind.

   -      Ferner werden die Daten in der Ausstellerliste auf der Homepage der Allgäuer Festwoche veröffentlicht.

   -      Rechts- und Standesamt der Stadt Kempten (Allgäu), Abteilung Ordnungsaufgaben, um die erforderlichen Gestattungen zu erteilen.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten:

Ihre Daten werden nach der Erhebung beim Kempten Messe- und Veranstaltungsbetrieb so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen für die jeweilige Aufgabenerfüllung erforderlich ist.

Bei Vertragsabschluss und erfolgreicher Durchführung des Vertrages werden Ihre Daten gespeichert um auch zukünftige Vertragsabschlüsse zu ermöglichen. (Beispiel: Erneute Aufforderung zur Abgabe eines Vertragsantrages zur Allgäuer Festwoche im darauffolgenden Jahr).

Betroffenenrechte:

Nach Kapitel III der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

 -  Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

     -  Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

     - Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

     - Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

     -  Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft der Kempten Messe- und Veranstaltungsbetrieb, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

     - Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz; Kontaktdaten: Postfach 22 12 19, 80502 München, E-Mail: poststelle(at)datenschutz-bayern.de, Tel: 089/212672-0 

      Widerrufsrecht bei Einwilligung

Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Kempten Messe- und Veranstaltungs-betrieb mittels entsprechender Erklärung eingewilligt haben (wie beispielsweise in den technischen Unterlagen), können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf der Einwilligung vorgenommenen Verar-beitungen wird dadurch nicht berührt.

Pflicht zur Bereitstellung der Daten:

Sie sind dazu verpflichtet, Ihre Daten anzugeben. Diese Verpflichtung ergibt sich aus dem Vertragsantrag und späterem Vertrag.

Der Kempten Messe- und Veranstaltungsbetrieb benötigt Ihre Daten, um den Vertrag mit Ihnen abschließen zu können.

Wenn Sie die erforderlichen personenbezogenen Daten nicht angeben, kann

- Antrag nicht bearbeitet werden

- der Vertrag mit Ihnen nicht abgeschlossen werden

       E-Mail:

Informationen, die Sie unverschlüsselt per elektronischer Post an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Unbefugten gelesen, verändert oder gelöscht werden. Wir können i. d. R. auch nicht Ihre Identität überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet.

Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten oder Dokumente an uns senden wollen, empfehlen wir daher, diese zu verschlüsseln und zu signieren oder die Nachricht bzw. das Dokument auf konventionellem Postweg an uns zu senden.

Wir setzen SPAM-Filter gegen unerwünschte Werbung ein, die in seltenen Fällen auch andere E-Mails fälschlicherweise automatisch als solche Werbung einordnen und dann abweisen und löschen könnten. E-Mails, die schädigende Programme enthalten, werden von uns in jedem Fall gelöscht.

Unabhängig von dem dargestellten Gesichtspunkt der rechtssicheren elektronischen Kommu-nikation werden dem Kempten Messe- und Veranstaltungsbetrieb bekannt werdende E-Mail-Adressen als datenschutzrechtlich geschützte Einzelangaben nur für die Korrespondenz mit den Absendern verwendet bzw. an die o. g. legitimierten Datenempfänger weitergeleitet.

Auch für den Versand von Newslettern oder zur Bestellung von Veröffentlichungen gespeicherte E-Mail-Adressen werden nur für diese Zwecke genutzt.

Im Übrigen wird Ihre E-Mail-Adresse an Dritte, insbesondere zu Werbezwecken, NICHT weitergeleitet.

 Änderung der Datenschutzerklärung:

Unabhängig von Anpassungspflichten aufgrund gesetzlicher Vorgaben behält sich der Kempten Messe- und Veranstaltungsbetrieb vor, diese Datenschutzerklärung bei entsprechendem Bedarf zu ändern und fortzuschreiben.

Links

In den Online-Angeboten des Kempten Messe- und Veranstaltungsbetriebes werden über Querverweise („Links“) gem. § 8 TMG Zugänge zu externen Internetangeboten hergestellt. Diese sind nicht vom Kempten Messe- und Veranstaltungsbetrieb sondern von den Betreibern selbst zu verantworten.

Hinsichtlich dieser Inhalte wird lediglich bei erstmaliger Verknüpfung eine mögliche zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit geprüft.

Im Übrigen ist der Kempten Messe- und Veranstaltungsbetrieb für diese fremden Informationen gem. 8 Abs. 1 Satz 1 TMG nicht verantwortlich, da er

- diese nicht auswählt oder verändert,

- deren Übermittlung nicht veranlasst und auch

- den Adressaten dieser Informationen nicht festlegt.

Somit haftet allein der jeweilige Anbieter der Seite für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen Dritter entstehen (§ 7 Abs. 1 TMG).

Aufdeckspiel

Persönliche Daten, die Sie beim Aufdeckspiel angeben (Name, E-Mail Adresse, Telefonnummer), sind für die Durchführung des Gewinnspiels unbedingt vonnöten. Die Daten werden mit der Teilnahme direkt und ausschließlich an den Kempten Messe- und Veranstaltungs-Betrieb übertragen.
Die Informationen werden an Dritte, insbesondere zu Werbezwecken, NICHT weitergegeben.

Verwendet werden Ihre Daten allein zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels.

Im Falle des Gewinns werden wir von Ihnen zudem Ihre Anschrift per E-Mail anfragen. Diese Information dient uns ausschließlich der Versendung des Gewinns. Stellen Sie uns die genannten Daten nicht zur Verfügung, ist eine Gewinnversendung nicht möglich.

Nach Beendigung des Gewinnspiels werden Ihre im Rahmen des Gewinnspiels verarbeiteten Daten innerhalb von 14 Tagen gelöscht.

Unabhängig von dem dargestellten Gesichtspunkt der rechtssicheren elektronischen Kommunikation werden dem Kempten Messe- und Veranstaltungsbetrieb bekannt werdende E-Mail-Adressen als datenschutzrechtlich geschützte Einzelangaben nur für die Korrespondenz mit den Absendern verwendet. Die angegebene Telefonnummer wird ebenfalls nur für die Korrespondenz mit den Absendern verwendet.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel stimmen Sie den hier aufgeführten Bedingungen zu. Falls Sie dies widerrufen möchten, können Sie das schriftlich per E-Mail an festwoche(at)kempten.de. Bei einem Widerruf wird die Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte an den Webmaster;

E-Mail: webmaster(at)kempten.de.